Adresse:

Harrachstraße 52
A-4020 Linz

06/2018 Medcampus Sanierung Fortluftstrang in Graz

<p>
	An einen neue errichteten Fortluftkanal wurden aufgrund „Änderung in der Nutzung“ sehr hohe Anforderungen an die Dichtheit gestellt. Bis zur von „Aeroseal Austria“ durchgeführten Abdichtung gab es laufend Probleme mit der Geruchsübertragung. Die Abdichtung wurde mit einer nur 5 stündigen Betriebsunterbrechung ausgeführt.</p>

An einen neue errichteten Fortluftkanal wurden aufgrund „Änderung in der Nutzung“ sehr hohe Anforderungen an die Dichtheit gestellt. Bis zur von „Aeroseal Austria“ durchgeführten Abdichtung gab es laufend Probleme mit der Geruchsübertragung. Die Abdichtung wurde mit einer nur 5 stündigen Betriebsunterbrechung ausgeführt.

PROJEKT
Gebäude: Medcampus Graz
Ort : Graz   
AEROSEAL Partner :Aeroseal Austria GmbH
Ausführende Firma: Hübl Haustechnik GmbH
Ziel:  Vermeidung von Geruchsübertragungsproblemen.


Gesamtleckage vor dem Abdichten:        46,3 l/s bei 300Pa
Gesamtleckage nach dem Abdichten:       6,7  l/s bei 300Pa
Reduzierung Leckage: um etwa 85%
Kanaloberfläche Gesamt: 154 m²

 

 

PROJEKTABLAUF.

Die Bestandleitungen wurden durch die Fa. Hübl beidseitig mittels Blechplatten gedichtet. Auch andere Ausblasleitungen wurden vom Hauptstrang abgeschlossen.

 

Das Abdichtungsgerät wurde in der Tiefgarage aufgestellt und der direkt oberhalb verlaufenden Luftkanal angeschlossen.

 

Nach abgeschlossener Sanierung mit dem System Aeroseal konnte eine Dichtheitsklasse „D“ des Fortluftstranges erreicht werden. Es gab und gibt nach der Abdichtung keine Geruchsprobleme mehr.



Aeroseal im Einsatz


Kontakt

*Mussfelder
Mit diesem Verfahren ist es uns nun möglich, nicht nur kosmetische Sanierungen, sondern auch ehrliche Verbesserungen des Zustandes zu erreichen, um dem Endkunden ein energieeffizientes und normgemäßes Luftkanalnetz zuzusichern. das Aeroseal Team