Adresse:

Harrachstraße 52
A-4020 Linz

02/2015 - IST METZ GmbH

<p>
	Bei den beiden Luftleitungen handelte es sich um einen Zuluft- und einen Abluftstrang. Die Arbeiten erfolgten vom Dach aus, da von hier aus beide Systeme erreichbar waren.</p>

Bei den beiden Luftleitungen handelte es sich um einen Zuluft- und einen Abluftstrang. Die Arbeiten erfolgten vom Dach aus, da von hier aus beide Systeme erreichbar waren.

Die IST METZ Gruppe, mit Firmensitz in Nürtingen, erweitert ihre Betriebstätten im Gewerbegebiet Nürtingen Zizishausen. Der im Frühjahr 2015 abgeschlossene Neubau mit einer Gesamtfläche von 4900 m 2 wird zum einen Teil von der IST METZ Gruppe selbst, der gerhard metz metallbau GmbH sowie der S1 Optics GmbH genutzt. Im Rahmen eines einwöchigen AEROSEAL Workshops wurden die Luftleitsysteme im Erdgeschoss und zweiten Obergeschoss im Neubau der IST METZ Gruppe abgedichtet. Hierfür wurde eine eintägige Vor-Ort-Schulung vereinbart.
 

PROJEKT:
Gebäude: IST METZ GmbH, Neubau
Ort: Nürtingen-Zizishausen, Deutschland
Leckage vor Abdichten: 130,3 L/s
Leckage nach Abdichten: 4,2 L/s
Reduzierung Leckage: 96,8%

 

PROJEKTABLAUF:
Bei den beiden Luftleitungen handelte es sich um einen Zuluft- und einen Abluftstrang. Beide Abdichtungen erfolgten vom Dach aus, da von hier aus beide Luftleitsysteme gut zugänglich waren. Insgesamt dauerte der Prozess für beide Abdichtung 18 Minuten und führte zu einem beachtlichen Ergebnis. Die vorhandene Leckage wurde in dieser kurzen Zeit um 96,8% reduziert. Sowohl der Gebäudeinhaber wie auch alle Beteiligten des AEROSEAL Workshops waren von diesem Ergebnis beindruckt und von der Effizienz und Schnelligkeit der Abdichtung überzeugt.



Dies könnte Sie auch interessieren:

03/2015 - Merkurhof, Rapperswil
03/2015 - Merkurhof, Rapperswil

Bei den Luftleitungen handelte es sich um horizontal verlaufende Zu- und Abluftstränge mit einer Gesamtoberfläche von 436m2 auf zwei Etagen. 

weiter lesen
03/2015 - Hochschule EPFL Lausanne
03/2015 - Hochschule EPFL Lausanne

Bei den abgedichteten Luftleitungen handelte es sich um Zuluft- und Abluftstränge, sowohl in Form von Steigleitungen, als auch horizontal verlaufend.

weiter lesen
Energie- und Kosteneinsparung
Energie- und Kosteneinsparung

Bei unbekannter Dichtheitsklasse des Luftleitungssystems ist mit bis zu 15% Leckage zu rechnen; bei Dichtheitsklasse A sind es immerhin noch 6%.

weiter lesen

Aeroseal im Einsatz


Kontakt

*Mussfelder
Mit diesem Verfahren ist es uns nun möglich, nicht nur kosmetische Sanierungen, sondern auch ehrliche Verbesserungen des Zustandes zu erreichen, um dem Endkunden ein energieeffizientes und normgemäßes Luftkanalnetz zuzusichern. das Aeroseal Team